Wie man weiß, ob das iPhone original oder gefälscht ist und sich nicht täuschen lässt

Wie man weiß, ob das iPhone original oder gefälscht ist und sich nicht täuschen lässt

Wie man weiß, ob das iPhone original oder gefälscht ist und sich nicht täuschen lässt

 

Es ist möglich zu wissen, ob das iPhone original oder in irgendeiner Weise gefälscht ist. Der Eigentümer kann die IMEI (International Mobile Equipment Identification) überprüfen oder die Seriennummer auf der Apple-Website anzeigen. Darüber hinaus gibt es physische Aspekte, anhand derer festgestellt werden kann, ob es sich bei dem Gerät um ein Original oder um ein Replikat handelt. Darunter der Bildschirm, die Tickets und das Logo.

Hier erfahren Sie, ob ein iPhone echt ist oder nicht und lassen Sie sich nicht täuschen.

Index()

    Nach IMEI und Seriennummer

    Die IMEI (Akronym in Englisch für Die Identität des International Mobile Teams) ist eine eindeutige Identifikationsnummer für jedes Mobiltelefon. Als wäre es ein Ausweis mit internationaler Gültigkeit. Kein anderes Gerät auf der Welt wird ein gleiches haben.

    Die Seriennummer ist ein Code aus Buchstaben und Zahlen, der Informationen über das Gerät sammelt, z. B. Standort und Herstellungsdatum, Modell usw. Im Allgemeinen befindet es sich an denselben Stellen wie die IMEI.

    Auf dem ursprünglichen iPhone sind diese Daten in der Box, auf dem Körper des Smartphones und über das Betriebssystem verfügbar.

    Im Falle des iPhone

    Wiedergabe / Apple

    Die IMEI und die Seriennummer befinden sich neben dem Barcode auf der Gerätebox. Mach weiter, es wird geschrieben IMEI oder IMEI / MEID (1) und (S) Seriennummer (2), gefolgt von einer numerischen oder alphanumerischen Folge. Diese Zeichenfolgen müssen mit den in den folgenden Abfragen gezeigten übereinstimmen.

    Durch das System

    Wiedergabe / Apple

    Um die IMEI über das System herauszufinden, folgen Sie einfach dem Pfad Einstellungen → Allgemein → Info. Scrollen Sie auf dem Bildschirm nach unten, bis Sie das Objekt gefunden haben IMEI / MEID mi Ordnungsnummer.

    Auf dem iPhone selbst

    Auf jedem iPhone ist die IMEI-Nummer auf dem Gerät selbst registriert. Der Standort variiert je nach Modell. In den meisten Fällen ist es im SIM-Fach verfügbar.

    Wiedergabe / Apple

    Auf iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone SE (1. Generation), iPhone 5s, iPhone 5c und iPhone 5 wird der Inhalt auf der Rückseite des Smartphones aufgezeichnet. Es kann direkt unter dem Wort gefunden werden. iPhone.

    Wiedergabe / Apple

    Haar ID Apfel

    Sie können über einen beliebigen Internetbrowser auf die Apple ID-Website zugreifen. Geben Sie einfach Ihre Anmeldedaten ein und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Geräte. Klicken Sie auf das Bild des Geräts, auf dem Sie die IMEI ermitteln möchten, und ein Fenster wird geöffnet.

    Neben der Nummer werden Informationen wie Modell, Version und Seriennummer angezeigt.

    Über die Handytastatur

    Eine andere Möglichkeit, die IMEI herauszufinden, ist die Eingabe * # # 06 auf der Gerätetastatur. Die Informationen werden automatisch auf dem Bildschirm angezeigt.

    Durch den Service Überprüfen Sie die Abdeckung (Überprüfen Sie die Abdeckung)

    Apple verfügt über eine Website, auf der der Benutzer den Status der Apple-Garantie und die Berechtigung zum Kauf einer zusätzlichen AppleCare-Abdeckung überprüfen kann. Dazu müssen Sie die Seriennummer des Geräts eingeben.

    Wenn das iPhone nicht original ist, wird der Code nicht erkannt. Wenn alles gut geht, können Sie feststellen, ob das Kaufdatum gültig ist und ob der technische Support sowie die Reparatur- und Serviceabdeckung aktiv sind.

    Betriebssystem und installierte Anwendungen

    Alle iPhones funktionieren nur auf iOS-Systemen. Das heißt, wenn Sie das Gerät einschalten und es Android ist, ist das Gerät zweifellos eine Fälschung. Fälscher verwenden jedoch häufig Geräte, die das Aussehen von Apple-Software nachahmen.

    In solchen Fällen lohnt es sich zu prüfen, ob das Telefon über exklusive Anwendungen verfügt, z. B. den App Store, den Safari-Browser und den Siri-Assistenten. Um den Zweifel loszuwerden, können Sie die iOS-Version in den Einstellungen überprüfen.

    Folgen Sie dazu dem Pfad Einstellungen → Allgemein → Software-Update. Dort wird der Benutzer mit der Systemversion und Informationen darüber konfrontiert, z. B. kompatiblen Geräten und Nachrichten.

    Durch den Bildschirm

    Dieser Rat gilt insbesondere für diejenigen, die ein gebrauchtes iPhone kaufen. Manchmal kann der erste Benutzer den Bildschirm beschädigen und durch einen von Apple oder einem Unternehmen geprüften Bildschirm ersetzen.

    Aber was ist das Problem bei der Verwendung von a Monitor welches ist nicht original "Nicht-Apple-Displays können Kompatibilitäts- und Leistungsprobleme verursachen", erklärt der Hersteller. Dies kann zu Fehlern in der Multi-Touch, höherer Batterieverbrauch, unwillkürliche Berührungen, unter anderem Rückschläge.

    Wiedergabe / Apple

    Vom iPhone 11 aus ist es möglich, den Ursprung über das System zu überprüfen. Folgen Sie dazu einfach dem Pfad Einstellungen → Allgemein → Info.

    Wenn du siehst Wichtige Meldung auf dem Bildschirm. Es kann nicht überprüft werden, ob dieses iPhone über einen originalen Apple-Bildschirm verfügtMöglicherweise wurde kein Originalersatz verwendet.

    Andere physikalische Aspekte

    Einige Funktionen des Gerätekörpers können anzeigen, ob das iPhone echt ist oder nicht. Wenn Sie also ein Apple-Gerät kaufen möchten, ist es wichtig, dass Sie einige Details kennen.

    Blitzeingang

    Seit dem iPhone 7 hat Apple die herkömmlichen Kopfhöreranschlüsse seiner Smartphones, die als P2 bekannt sind, nicht mehr verwendet. Daher können nur solche mit Blitzanschluss verwendet werden, mit denen das Smartphone aufgeladen werden kann. Oder drahtlose Modelle, die über Bluetooth verbunden sind.

    Wenn Sie also ein neueres iPhone mit einer gemeinsamen Kopfhörerbuchse gekauft haben, ist das Gerät nicht echt.

    Logo

    Alle iPhones haben das berühmte Apple-Logo auf der Rückseite des Geräts. Wenn der Benutzer im Original das Symbol verschiebt, bemerkt er keinen Unterschied oder keine Erleichterung in Bezug auf die Oberfläche.

    Obwohl sie immer spezialisierter sind, ist es für die Hersteller von Repliken und Fälschungen schwierig, diese Art von Eindruck zu reproduzieren. Daher weist das Ergebnis normalerweise eine Lücke zwischen der Oberfläche und dem Bild des Apfels auf.

    Bleiben Sie dran für weitere Details

    Mit dem Gerät in der Hand ist es möglich, sein Aussehen mit der Beschreibung auf der Apple-Website zu vergleichen. Überprüfen Sie unter anderem Details wie die für dieses Modell verfügbaren Farben, die Position der Tasten, Kameras und Blitze.

    Das Unternehmen beschreibt sogar die Art der Oberfläche. Wie "mattes strukturiertes Glas mit einem Edelstahlrahmen um den Rahmen" im Fall des iPhone 11 Pro Max.

    Siehe auch die verfügbare Kapazität für jedes Modell. Wenn Sie ein iPhone X mit 128 GB anbieten, seien Sie vorsichtig, schließlich bietet die Serie nur Optionen mit 64 GB oder 256 GB.

    Was ein iPhone nicht hat

    IPhones haben in Smartphones anderer Marken keine gemeinsamen Funktionen. Apple-Geräte verfügen nicht über digitales Fernsehen oder scheinbare Antennen. Sie haben auch keine Schublade für Speicherkarten oder Dual-Sim.

    Achtung: Modelle wie iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR oder höher verfügen über eine doppelte Simulationsfunktion. Obwohl nur Platz für einen Chip vorhanden ist, werden eine Nano-SIM-Karte und eine E-SIM-Karte verwendet, bei denen es sich um eine digitale Version des Chips handelt.

    Vorsicht vor sehr niedrigen Preisen

    Es scheint ein bisschen offensichtlich, aber wenn das Angebot zu gut ist, um wahr zu sein, ist es wichtig, misstrauisch zu sein. Wenn Sie in einem bestimmten Geschäft im Vergleich zu anderen vertrauenswürdigen Einrichtungen ein iPhone zu einem sehr niedrigen Preis finden, seien Sie misstrauisch.

    Es ist erwähnenswert, dass einige Originalgeräte normalerweise von seriösen Unternehmen zu günstigeren Preisen verkauft werden, da sie ausgestellt oder überholt werden, auch genannt reformiert. Im Allgemeinen geben Geschäfte den Grund für die Wertminderung an.

    Ein Schaufenster-iPhone ist, wie der Name schon sagt, seit einiger Zeit ausgestellt. Das heißt, es wurde an der Kasse nicht geschützt und kann aufgrund von Kunden- oder Mitarbeiterinteraktionen einige Markierungen aufweisen.

    Ein überholtes Gerät wurde aufgrund eines Problems an den Hersteller zurückgesandt und die problematischen Teile wurden ersetzt. Die Batterie und die Rückseite werden ebenfalls gewechselt. Sie werden in der Regel zu bis zu 15% verkauft und haben die gleichen Garantien wie ein neues Smartphone.

    Woher weiß ich, ob mein iPhone überholt ist?

    Es ist möglich, durch zu wissen Modellnummer. Gehen Sie dazu zu Einstellungen → Info. Wenn die Modellnummer mit dem Buchstaben beginnt METROes bedeutet, dass es neu ist. Wenn Sie mit dem Brief beginnen F, Es wurde renoviert.

    Wenn Sie zufällig den Brief sehen P.bedeutet, dass es personalisiert wurde. Der Buchstabe Norden zeigt an, dass Apple ein fehlerhaftes Gerät ersetzt hat.

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

    laden

    Wenn Sie diese Seite weiter zu verwenden akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen