Tablet für die Schule: welches zur Auswahl


Tablet für die Schule: welches zur Auswahl

 

Vor einigen Jahrzehnten genügte es, alle Schulbücher dem Lehrer anzeigen zu lassen, um zu studieren. Andererseits müssen junge und sehr junge Menschen, die die Schule und das Gymnasium besuchen, heute mindestens ein Tablet haben, was nicht nützlich ist, um Notizen zu machen, im Internet zu recherchieren und einige Studienpunkte gemeinsam zu vertiefen mit dem Lehrer, aber auch, um schnell einen Fernunterricht zu organisieren oder mit Kollegen per Videokonferenz zu lernen (was bei Einschränkungen und Einschränkungen durch die Gesundheitsbehörden noch wichtiger ist.

Nur weil Ein Tablet ist für den Studienweg eines modernen Studenten unverzichtbarIn diesem Handbuch zeigen wir Ihnen die besten Tablets für die Schule Sie können online kaufen, sodass Sie nur Modelle auswählen können, die schnell, agil und App-kompatibel sind und für die Bildung nützlich sind. Wenn wir wollen Kaufen Sie das neue Tablet für die Schule In einem physischen Geschäft oder in einem Einkaufszentrum ist es immer ratsam, zuerst die vorgeschlagenen technischen Eigenschaften zu betrachten, um den Kauf langsamer, nicht erweiterbarer Tablets mit zweifelhafter Kompatibilität zu vermeiden.

LESEN SIE AUCH: Bestes Android Tablet: Samsung, Huawei oder Lenovo?

Index()

    Das beste Schultablett

    Es gibt zahlreiche Tablets, die für die Schule geeignet sind, aber nur wenige verdienen es wirklich, für den Unterricht in Betracht gezogen zu werden. Einige Lehrer und Professoren werden spezifische Modelle für die gesamte Klasse auferlegenFragen Sie daher immer, bevor Sie einen Kauf tätigen, der möglicherweise falsch ist.

    technische Merkmale

    Bevor Sie ein Tablet für die Schule kaufen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden technischen Merkmale zu überprüfen:

    • Prozessor: Um alle Anwendungen der Schule starten zu können, müssen wir uns auf Modelle mit einem 2-GHz-Quad-Core-Prozessor oder extremeren Updates (Versionen mit Octa-Core-CPU) konzentrieren.
    • RAM: Um das Betriebssystem und die Lernanwendungen auszuführen, reichen 2 GB RAM aus. Um jedoch auch 2 oder 3 schwere Anwendungen problemlos öffnen zu können, ist es ratsam, sich auf Modelle mit 4 GB RAM zu konzentrieren.
    • Interner Speicher- Schultablets füllen sich schnell mit heruntergeladenen Notizen, Broschüren und PDF-Dateien. Daher ist es am besten, sofort mindestens 32 GB Speicher zu haben, noch besser, wenn er erweitert werden kann (zumindest bei Android-Modellen). Um Platzprobleme zu vermeiden, empfehlen wir dringend einen Cloud-Service integrieren Wo werden die größten Dateien gespeichert?
    • Bildschirm: Der Bildschirm muss mindestens 8 cm groß sein und eine HD-Auflösung unterstützen (mehr als 700 horizontale Linien). Die meisten Modelle bieten Bildschirme mit IPS-Technologie, aber wir können auch Retina (bei Apple) finden.
    • Konnektivität- Um eine Verbindung zu einem beliebigen Wi-Fi-Netzwerk herstellen zu können, benötigen Sie ein Dualband-Funkmodul, damit Sie auch von dem profitieren können schnelle 5 GHz Verbindung. Das Vorhandensein von Bluetooth LE ist ebenfalls wichtig, um jedes Modell eines drahtlosen Kopfhörers verbinden zu können. Modelle mit SIM- und Mobilfunknetzunterstützung (LTE oder höher) sind teurer und für Bildungszwecke ist eine absolut überflüssige Funktion.
    • Kameras: Für Videokonferenzen ist unbedingt eine Frontkamera erforderlich, damit Sie Skype oder Zoom problemlos verwenden können. Das Vorhandensein der Rückfahrkamera ist eine interessante Option, da zusätzlich zu den Fotos dies möglich ist Scannen Sie Papierdokumente, um sie in digitale Dokumente umzuwandeln.
    • AutonomieTablets haben größere Akkus als Smartphones und ermöglichen unter normalen Nutzungsbedingungen eine sichere Reichweite von 6-7 Stunden.
    • Betriebssystem: Fast alle Tablets, die wir Ihnen zeigen werden, haben Android als Betriebssystem aber wir dürfen nicht zu viel unterschätzen iPads mit iPadOS, ein schnelles, schnelles und oft notwendiges System (einige Lehrer fordern speziell iPads als Lehrmittel an).

    Modelle zum Verkauf zur Auswahl

    Nachdem wir einige der Eigenschaften, die ein gutes Tablet für die Schule haben sollte, zusammen gesehen haben, wollen wir sofort sehen, welche Modelle Sie kaufen können, angefangen bei den billigsten bis hin zu den besten Modellen. Das erste Modell, das Sie als Tablet für die Schule empfehlen, ist das neue Fire HD 8, erhältlich bei Amazon für weniger als 150 € (mit aktiven Sonderangeboten).

    In diesem billigen Tablet finden wir einen 8-Zoll-IPS-HD-Bildschirm, einen Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 64 GB erweiterbaren internen Speicher, einen USB-C-Eingang zum Laden, eine Frontkamera, eine Rückkamera, eine Autonomie von bis zu 12 Stunden und ein inhaberbasiertes Betriebssystem auf Android (ohne Play Store, aber mit Amazon App Store).

    Wenn wir den Play Store auf einem Schultablett haben und das Auffinden von Lernanwendungen vereinfachen möchten, können wir uns auf das Tablet konzentrieren Samsung Galaxy Tab A7, erhältlich bei Amazon für weniger als 250 €.

    Im Samsung-Tablet finden wir einen 10,4-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixel, einen Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM, 32 GB erweiterbaren internen Speicher, Dualband-WLAN, automatischen Hotspot, Frontkamera und Kamera Rückseite, 7040 mAh Akku und Android 10 Betriebssystem.

    Ein weiteres geeignetes Tablet für den Schulgebrauch ist das Lenovo Tab M10 HD, erhältlich bei Amazon für weniger als 200 €.

    In diesem Tablet finden Sie einen 10,3-Zoll-Full-HD-Bildschirm, einen MediaTek-Prozessor, 4 GB RAM, 64 GB internen Speicher, WiFi + Bluetooth 5.0, ein Dock mit dedizierten Audio-Lautsprechern, einen integrierten Alexa-Sprachassistenten und einen 10-Stunden-Akku. Dauer.

    Wenn wir im Gegenteil um jeden Preis das meistverkaufte Tablet auf dem Markt wollen (oder Lehrer uns ein Apple-Produkt auferlegen), können wir das in Betracht ziehenApple Ipad, erhältlich bei Amazon für weniger als 400 €.

    Wie alle Apple-Produkte ist es bis ins kleinste Detail gepflegt und verfügt über ein 10,2-Zoll-Retina-Display, einen A12-Prozessor mit Neural Engine, Unterstützung für Apple Pencil und Smart Keyboard, eine 8-MP-Rückfahrkamera und WLAN von Dualband, Bluetooth 5.0 LE, 1.2 MP Front FaceTime HD-Videokamera, Stereolautsprecher und iPadOS-Betriebssystem.

    Wenn wir mit einem einfachen iPad nicht zufrieden sind und möchten, dass ein tragbarer Mini-PC alles kann, ist das einzige Modell, auf das wir uns konzentrieren können, dasApple iPad Pro, erhältlich bei Amazon für weniger als 900 €.

    Dieses Tablet verfügt über ein 11-Zoll-Liquid-Retina-Display mit ProMotion-Technologie, einen A12Z Bionic-Prozessor mit Neural Engine, eine 12-Megapixel-Weitwinkel-Rückkamera, einen 10-Megapixel-Ultraweitwinkel, einen LiDAR-Scanner, eine 7-Megapixel-TrueDepth-Frontkamera und eine Gesichtserkennung , Audio mit vier Lautsprechern, neues 802.11ax Wi-Fi 6-Betriebssystem und iPadOS.

    Schlussfolgerungen

    Die oben vorgeschlagenen Tablets eignen sich perfekt für jeden Studiengang, von der Grundschule bis zum College. Selbst die billigsten Modelle leisten ihren Beitrag sehr gut, obwohl es aufgrund seiner Leichtigkeit, Geschwindigkeit der Anwendungsausführung und Kompatibilität mit Lernwerkzeugen immer ratsam ist, sich auf ein iPad zu konzentrieren (wenn die wirtschaftliche Situation dies zulässt).

    Wenn Sie nach Tablets mit integrierter Tastatur suchen, empfehlen wir Ihnen, unsere Anleitungen zu lesen Bester 2-in-1 Tablet-PC mit abnehmbarer Tastatur mi Beste Windows 10 Laptops konvertierbar zu Tablet. Wenn wir im Gegenteil nicht auf die Kraft und den Komfort des Schreibens verzichten, die ein traditionelles Notizbuch bietet, können wir im Handbuch weiterlesen Die besten Notizbücher für Studenten.

     

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

    laden

    Wenn Sie diese Seite weiter zu verwenden akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen