Sudoku

Sudoku ist ein Spiel, das wie ein ZahlenrĂ€tsel aussieht. Stimuliert das logisch-mathematische Denken und das strategische Denken. Auf den ersten Blick mag es sehr schwierig erscheinen, aber Sie werden sehen, dass mit ein wenig Übung und Kenntnis der richtigen Strategien jeder Tag einfacher und unterhaltsamer wird.

Index()

    Sudoku: wie man Schritt fĂŒr Schritt spielt 🙂

    Sie finden eine riesiges Quadrat, das in mehrere kleine Quadrate unterteilt istund diese kleinen Quadrate sind in mittlere Quadrate gruppiert. Jedes mittlere Quadrat enthÀlt 9 kleine Quadrate.

    Das Ziel des Spiels ist es, die leeren Felder mit Zahlen zu fĂŒllen, so dass:

    • Alle Zeilen (horizontal) haben alle Zahlen von 1 bis 9, ohne eine zu wiederholen.
    • Alle Spalten (vertikal) haben alle Zahlen von 1 bis 9, ohne eine zu wiederholen.
    • Alle mittlere Quadrate Sie haben alle Zahlen von 1 bis 9, ohne sie zu wiederholen.

    Was ist Sudoku?

    Im guten Japanisch ist der Name, den wir alle kennen, nichts weiter als eine Vereinfachung des Ausdrucks "suji wa dokushin ni kagiru", was bedeutet das "Zahlen mĂŒssen eindeutig sein"Und es bezieht sich auf einen sehr einfachen numerischen Zeitvertreib sehr einfacher Anweisungen, deren Ziel es ist, alle leeren KĂ€stchen durch eine geordnete numerische Sequenz auszufĂŒllen. Dies erfordert Logik und Argumentation fĂŒr die Auflösung.

    Sudoku-Geschichte đŸ€“

    Sudoku-Geschichte

     

    Trotz seines Namens, Sudoku wurde nicht in Japan erstelltwird die Erfindung dem Schweizer Mathematiker zugeschrieben Leonhard Euler. Im XNUMX. Jahrhundertschuf, was er nannte "lateinische Quadrate", ein Spiel, bei dem die Zahlen in jeder Zeile und in jeder Spalte nur einmal vorkommen dĂŒrfen. 9 Zeilen und 9 Spalten wurde populĂ€r, als begann in den USA veröffentlicht zu werden. In den 1970ern.

    Es war dort in 1984, wenn die Japaner Maki Kaji traf das Spiel. Nach seiner RĂŒckkehr in seine Heimat Kaji hat das Spiel verbessert (Er gab die Hinweisnummern an, die bereits in der Schachtel erscheinen, und schuf verschiedene Schwierigkeitsgrade, taufte sie und verwandelte sie unter seinen Landsleuten in Fieber: Heute hat Japan mehr als 600,000 auf Sudoku spezialisierte Magazine.

    Im Westen wurde das GlĂŒcksspiel 2005 verrĂŒckt. Der erste Schritt wurde 1997 gemacht, als der NeuseelĂ€nder Wayne Gould besuchte Japan, lernte Sudoku kennen und entwickelte ein Computerprogramm fĂŒr das Spiel, das 2004 veröffentlicht wurde. Vor 8 Monaten wurden seine Kreationen des Spiels tĂ€glich von der Zeitung The Times veröffentlicht, worauf bald ein weltweiter Wettbewerb folgte.

    Sudoku-Typen

    Sudoku-Typen

    Arten von Sudoku zusÀtzlich zu den herkömmlichen:

    • Diagonale: Um zu spielen, mĂŒssen Sie die gleichen Regeln wie beim herkömmlichen Sudoku befolgen, dh alle Quadrate mit Zahlen von 1 bis 9 ausfĂŒllen, ohne die horizontalen und vertikalen Linien zu wiederholen. Der herausragendste Aspekt dieses Sudoku-Puzzles ist, dass Sie zusĂ€tzlich zur Verbindung der vertikalen und horizontalen Linien zwei zentrale Diagonalen bilden mĂŒssen, die ein X mit Zahlen von 1 bis 9 bilden, und dass sie sich nicht wiederholen.
    • UnregelmĂ€ĂŸig: Es hat die gleichen Regeln wie der Klassiker, außer dass die Quadrate unregelmĂ€ĂŸig sind.
    • Kakuro: Kakuro zu spielen ist nicht sehr schwierig, obwohl es als komplizierter als Sudoku angesehen wird. Ziel ist es, die Zahlen von 1 bis 9 so zu platzieren, dass sie sich nicht in der Reihenfolge der Zeile und in der Reihenfolge der Spalte wiederholen, wobei die Summe der Zahlen (horizontal oder vertikal) gleich dem zugehörigen Punkt ist .
    • Mörder: Es ist eine Kombination aus Sudoku und Kakuro. Daher gibt es abgegrenzte Bereiche, in denen es keine wiederholten Zahlen geben kann und deren Summe den angegebenen Wert ergeben muss.
    • Megasudoku: Sie mĂŒssen die Ziffern 1 bis 12 nur einmal in jeder Zeile, Spalte und jedem Quadrat anzeigen lassen. Ähnlich wie beim traditionellen, jedoch mit drei weiteren Zahlen.
    • Minisudoku: Es unterscheidet sich vom traditionellen dadurch, dass es aus einer geringeren Anzahl von Quadraten besteht.
    • Multisudoku: Es besteht aus mehreren Sudoku-RĂ€tseln, die zusammen eines bilden.

    Tipps zum Lösen eines Sudoku 🙂

    Sudoku Giff

    Das erste, was Sie tun mĂŒssen, um Sudoku zu lösen, ist WĂ€hlen Sie ein Format als Leitfaden (Zeile, Spalte oder Quadrat). Wenn Sie nicht nur eine auswĂ€hlen und versuchen, alles auf einmal zu tun, können Sie am Ende alles mischen und verwirren, was Sie im Spiel viel lĂ€nger brauchen wird.

    Angenommen, Sie haben mit dem Lösen nach Linien begonnen. Dann analysieren Sie die erste horizontale Linie und sehen, welche Zahlen bereits darauf sind und welche fehlen. FĂŒllen Sie die leeren Felder mit den fehlenden Zahlen aus. Achten Sie auf die Zahlen in der Spalte, um sicherzustellen, dass sie sich nicht wiederholen.

    Nach dem Lösen der ersten Zeile, Gehen Sie zur zweiten Zeile und wiederholen Sie den Vorgang. Sehen Sie, welche Nummern Sie bereits haben und welche fehlen, um mit dem AusfĂŒllen zu beginnen. Wenn Sie die Nummer 1 in der zweiten Zeile nicht haben, gehen Sie zum ersten leeren Quadrat und schreiben Sie 1. Dann Schauen Sie sich die Spalte fĂŒr dieses Quadrat an. Wenn die Nummer 1 bereits in dieser Spalte vorhanden ist, entfernen Sie sie und schreiben Sie die 1 in ein anderes Quadrat. Denken Sie daran, immer zu ĂŒberprĂŒfen, ob Sie keine Zahl wiederholen, die sich bereits auf dem Quadrat befindet.

    Folgen Sie diesem Rhythmus bis zum Ende und Sie können Ihr Sudoku-Spiel erstellen. Am Ende wird es schwieriger, einen Ort zu finden, der zu den Zahlen passt, ohne ihn zu wiederholen, aber alles versucht nur, die Ortsnummern zu Àndern, um es einfacher zu machen.

     

    Sudoku: Strategien đŸ€“

    Hier sind einige einfache Tipps und Strategien, die Ihnen beim Lösen eines Sudoku-Puzzles helfen.

    Mit Marken

    Mit Markierungen können Sie diese sehr einfachen (und sogar offensichtlichen) Tipps verwenden:

    Einzelne Nummer

     

    Beobachten Sie das Spiel zu jedem Zeitpunkt genau auf Zellen, die nur eine Zahl in den Markierungen haben. Dies zeigt an, dass es fĂŒr diese Zelle nur eine Möglichkeit gibt.

    Nur versteckte Nummer

    Wenn Sie oft genau hinschauen, finden Sie ein "Nur versteckte Nummer". Diese Nummer erscheint nicht nur in den Markierungen. Es ist der einzig mögliche Kandidat in einer Zeile, Spalte oder einem 3x3-Raster, sie erscheint nur in der Mitte anderer Nummern. Siehe das Bild nebenan:

    In diesem Bild sehen Sie, dass die Zahlen 1 und 8 in ihren jeweiligen 3x3-Gittern nur einmal vorkommen. Dies zeigt an, dass sie unbedingt an diesen Positionen platziert werden mĂŒssen.

    Sudoku Bild 2

    Einzelpaar

    1. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt dasselbe Zahlenpaar nur in den Markierungen einer Gruppe (Zeile, Spalte oder Raster) finden, bedeutet dies, dass Dieses Paar muss unbedingt in diesen beiden Zellen erscheinen. Siehe das Bild unten:

    Sudoku Bild 4

    2. In diesem Bild sehen wir, dass die Zahlen 1 und 3 in zwei Zellen alleine erscheinen, daher mĂŒssen sie in diesen Zellen verwendet werden. Wir wissen einfach nicht, welche Nummer in jeder Zelle steht. Wir wissen jedoch, dass die Zahlen 1 und 3 nicht in den anderen leeren Zellen erscheinen können. Daher haben wir jeweils nur eine Chance.

    Sudoku Bild 4

    Keine EtikettenđŸ€“

    FĂŒr diejenigen, die keine Marken verwenden möchten, erklĂ€ren wir eine sehr einfache und sehr nĂŒtzliche Strategie.

    Gekreuzte Linien

    Die gekreuzte Linien Technik ist möglicherweise Das erste, was Menschen lernen, wenn sie Sudoku spielen. Die Spieler lernen dabei, weil es einfach und grundlegend ist.

    Darin muss der Spieler eine Zahl auswÀhlen (normalerweise diejenige, die im Spiel am meisten vorhanden ist) und imaginÀre Linien auf die Linien und Spalten zeichnen, in denen diese Zahl vorhanden ist.

    Im folgenden Beispiel wĂ€hlen wir die Nummer 9. Wir finden alle Stellen, an denen sie vorhanden ist, und zeichnen die imaginĂ€ren Linien auf die Linien und Spalten, um anzuzeigen, dass die Nummer 9 nicht an diesen Positionen platziert werden kann. Sobald dies erledigt ist, markieren wir die freien Positionen in grĂŒn.

    Sudoku Bild 5

    Notiz : Es ist wichtig zu beachten, dass einige leere Zellen, obwohl sie nicht durch die imaginĂ€ren Linien beseitigt wurden, nicht als frei markiert wurden, da sie die Nummer 9 im selben 3x3-Raster haben.

    Durch die Analyse der freien Positionen können wir sehen, dass es im zentralen 3x3-Raster nur eine freie Position fĂŒr die Zahl 9 gibt, sodass wir sie an dieser Position platzieren können.

    Sobald dies erledigt ist, wiederholen wir den Vorgang der imaginĂ€ren Linien fĂŒr die Zahl, die wir gerade platziert haben. ÜberprĂŒfen Sie das Ergebnis:

    Sudoku Bild 6

    von neuem Wir mĂŒssen freie Positionen auf der Suche nach einer neuen Bewegung analysieren. Wie wir sehen können, gibt es im unteren zentralen Gitter nur eine freie Position. Dann können wir die Nummer 9 setzen und den obigen Vorgang wiederholen.

    Sudoku Bild 7

    Diesmal erschien eine einzelne freie Position in der unteren linken Ecke, also setzten wir eine 9 in diese Position und setzten die Strategie fort.

    Sudoku Bild 8

    Jetzt können wir sehen, dass wir vier freie Positionen fĂŒr die Nummer 9 haben, von denen keine in dem 3x3-Gitter, in dem sie sich befindet, eindeutig ist. Daher wissen wir nicht, wo wir 9 allein mit dieser Strategie platzieren sollen.

    Ein möglicher Weg ist WĂ€hlen Sie eine neue Nummer und wiederholen Sie diese soeben beschriebene Strategie. Mit dieser Strategie können Sie wahrscheinlich die meisten Zellen fĂŒllen.

    Jetzt, da Sie einige Strategien haben, haben Sie Spaß und trainieren Sie Ihr Gehirn, indem Sie Sudoku spielen

    Sudoku-Regeln

    Zweck des Spiels

    Sudoku ist ein Spiel, das einige Zeit und Gedanken erfordert, aber sobald Sie die Regeln kennen, wird es einigermaßen einfach zu spielen.

    Sudoku allgemein besteht aus einer 9x9 Tabelle, das besteht aus 9 Gitter, die haben Jeweils 9 Zellen.

    Die Hauptidee des Spiels ist, dass der Spieler Sie sollten die Tabelle mit Zahlen von 1 bis 9 fĂŒllen, ohne dass sich Zahlen in derselben Zeile oder in demselben Raster wiederholen.

    Wenn Sie alle diese Regeln befolgen und es schaffen, die Tabelle zu fĂŒllen, ist das Spiel gewonnen!

    Spielstrategie

    Sudoku-Tische wurden entwickelt, um eine einzige Lösung zu haben Und als solches ist es normal, dass wir es beim ersten Mal nicht richtig machen.

    Aus dem gleichen Grund ziehen es die meisten Spieler vor, die Zahlen mit Bleistift zu schreiben, damit sie gelöscht werden können, wenn sie einen Fehler gemacht haben.

    Reservierungen

    Ein weiterer zu berĂŒcksichtigender Vorschlag ist der Verwendung von Marken. Mit Marken meinen wir die Schreiben der verschiedenen Möglichkeiten in jeder Zelle. Das heißt, wenn eine Zelle die Zahlen 3 und 9 haben kann, besteht das Ideal darin, beide Zahlen (in kleiner GrĂ¶ĂŸe) anzugeben und den Rest der Tabelle zu lösen, bis die dieser Zelle entsprechende Zahl erreicht ist.

    In einigen Versionen von Sudoku sind diese kleinen Markierungen bereits in der Tabelle enthalten, um ihre Auflösung zu erleichtern. In diesen Versionen, die bereits Markierungen enthalten, gibt es einige Tricks, die Ihnen beim Lösen des RÀtsels helfen:

    Einzelne Nummer

    Immer wenn Sie in einer Sudoku-Tabelle (mit Markierungen) eine Zahl nur in einer Zelle finden, ist dies eine signalisieren, dass es nur eine Möglichkeit fĂŒr dieselbe Zelle gibtDas heißt, Sie mĂŒssen diese Nummer sofort in der Zelle wĂ€hlen.

    Nur versteckte Nummer

    Sudoku kann manchmal ein komplexes Spiel sein, aber es gibt kleine Tricks, die uns helfen, das Spiel herauszufinden. Zum Beispiel finden wir in Spielen, in denen es Marken gibt, manchmal das sogenannte "Nur versteckte Nummer".

    Diese Nummer erscheint nicht nur in der Zelle (zusammen mit anderen Nummern), sondern ist der einzig mögliche Kandidat in einer Zeile, Spalte oder einem 3x3-Raster.

    Das heißt, wenn in einem 3x3-Raster beispielsweise die Nummer 3 in keiner anderen Zelle dieses Rasters angezeigt wird und nicht, ist dies ein Indikator dafĂŒr, dass die Nummer 3 zu derselben Zelle gehört.

    Einzelpaar

    Solange Sie dasselbe Zahlenpaar nur in den Markierungen eines 3x3-Gitters finden, bedeutet dies, dass dieses Paar unbedingt erforderlich ist muss in diesen beiden Zellen vorhanden seinDie einzige Frage, die sich hier stellt, ist, welche in jedem sein wird.

    Keine Etiketten

    Wenn Ihre Version von Sudoku keine Noten enthÀlt oder Sie keine Noten verwenden möchten, gibt es eine andere sehr einfache Strategie, die Ihnen hilft, dieses Spiel zu meistern.

    Gekreuzte Linien

    Die Technik der gekreuzten Linien ist aufgrund ihrer großen Benutzerfreundlichkeit weit verbreitet. Besteht aus WĂ€hlen Sie die Nummer, die in der gesamten Tabelle am hĂ€ufigsten vorkommt, und zeichnen Sie (mit Bleistift, um nicht zu verwechseln) Zeilen in den Zeilen und Spalten, denen dieselbe Nummer zugeordnet ist.

    Nachdem wir alle Linien gezeichnet haben, fahren wir mit dem Markieren der Zellen fort, die nicht mit denselben Linien bedeckt sind. Dann wird analysiert, welche 3x3-Gitter nicht die Nummer 9 haben und welche ein Leerzeichen (nicht durchgestrichen) haben, um sie zu platzieren.

    Sobald dies erledigt ist, WĂ€hlen Sie eine andere Nummer und wiederholen Sie dieselbe Strategie, bis alle Zellen gefĂŒllt sind. Am Ende mĂŒssen Sie ĂŒberprĂŒfen, ob sich in derselben Zeile oder in demselben Raster sich wiederholende Zahlen befinden. Wenn es keine sich wiederholenden Zahlen gibt, ist das Spiel gewonnen.

    Spielzeit und Schwierigkeitsgrad

    Es gibt keine maximale Zeit fĂŒr jedes Sudoku-Puzzleund jeder Spieler kann das Spiel so lange genießen, wie er möchte.

    Ein Sudoku-Spiel kann zwischen 5 und 45 Minuten variieren, aber es hĂ€ngt alles von der Erfahrung des Spielers und dem Schwierigkeitsgrad des Spiels ab. Einfach ausgedrĂŒckt, je schwieriger das Spiel ist, desto mehr Überlegungen sind erforderlich, sodass das Spiel lĂ€nger dauert.

    Was die Schwierigkeit betrifft, Dies ist normalerweise im Titel der Website oder Zeitschrift explizit angegeben. Es gibt einfache Spiele fĂŒr AnfĂ€nger und sehr schwierige fĂŒr erfahrene Spieler. FĂŒr die Experten können die schwierigeren Levels eine echte Herausforderung sein, da die Levels sehr symmetrisch aussehen und sich die Zahlen zu widerspiegeln scheinen. Daher wird zusĂ€tzlich zu den grundlegenden Überlegungen Sie brauchen auch eine bestimmte Strategie.

    Und so schließt der Artikel. Herzliche GlĂŒckwĂŒnsche! Jetzt wissen Sie, wie man Sudoku spielt, oder zumindest haben Sie genug Wissen, um diese RĂ€tsel zu lösen!

    Mehr Spiele

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

    laden

    Wenn Sie diese Seite weiter zu verwenden akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen